schließen
Sie können mit dem Schreiben beginnen
Die Suchergebnisse werden hier angezeigt

Welches Pergola Dach ist die richtige Wahl?

In diesem Artikel werden wir uns nicht mit der Wahl des Typs befassen, sondern uns auf Pergolen aus Aluminium konzentrieren. Es gibt mehrere Optionen für das Dach, also schauen wir uns das mal an.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Versuchen wir, jedes dieser Dächer objektiv zu betrachten, und zwar im Hinblick darauf, wie gut es die Terrasse bei Regen, Sonne und Wind schützt, und nicht zuletzt im Hinblick auf den Preis.

Aluminium-Pergola mit Schrägdach mit Polycarbonat

Dies ist die günstigste Variante der Aluminium-Pergolen. Dank des massiven undurchlässigen Daches schützt sie uns vor Regen, wenn es von oben regnet. Bei leichtem Wind und schräg einfallenden Regentropfen sind wir nicht geschützt.

Pergola aus Aluminium mit Schrägdach und Polycarbonat

Diese Pergola schützt uns vor der senkrechten Sonne, wenn wir eine Rauchkammer aus Polycarbonat wählen. Wenn wir jedoch zulassen, dass die Sonne ihre Position ändert, sind wir wieder ungeschützt und sie wird auf uns scheinen. Bei transparentem Polycarbonat können wir uns kaum vor der Sonne verstecken, und unter der Pergola ist es 3 bis 5 °C wärmer als außerhalb der Pergola.

Die Pergola kann uns nicht vor dem Wind schützen, und aufgrund der notwendigen Neigung (wegen des Regenwasserabflusses) ist es sehr schwierig und kostspielig, die Seiten der Pergola zu beschatten und so den Raum unter der Pergola vor Sonne, Regen und Wind zu schützen.

Aluminium-Pergola mit Schrägdach mit Glas

Der Preis ist mittelmäßig. Sie sieht ähnlich aus wie eine Pergola mit Polycarbonat, sieht aber besser aus. Was für das Aussehen ein Plus ist, ist für die Funktionalität leider ein Minus. Wie der vorherige Typ schützt die Pergola vor senkrechtem Regen. Das Glasdach der Pergola schützt uns nicht vor der Sonne. Es muss zusätzlich beschattet werden, zum Beispiel mit einem Sichtschutz, was den Anschaffungspreis deutlich erhöht.

Aluminium-Pergola mit Pult Dach und Glas

Das Dach besteht aus Glas, das von der Sonne erwärmt wird und einen Treibhauseffekt erzeugt. Das bedeutet, dass es unter der Pergola 7-10 °C wärmer ist als draußen.

Auch hier ist die Dachschräge ein Nachteil, wenn Sie die Pergola von den Seiten her beschatten möchten.

Bioklimatische Pergola aus Aluminium mit Lamellendach

Hier kann in zwei weitere Unteroptionen unterteilt werden. Das Dach kann mit schwenkbaren oder verschiebbaren Lamellen versehen werden. In jedem Fall ist der Hauptvorteil der bioklimatische Pergola die Luftzirkulation. Durch die Positionierung der Lamellen können Sie überhitzte Luft nach oben und frische Luft unter die Pergola strömen lassen.

Wenn die Lamellen geschlossen sind, entsteht eine undurchdringliche Oberfläche, die sowohl vor den senkrechten Sonnenstrahlen als auch vor Regen geschützt ist. Bei der bioklimatischen Pergola ARTOSI verfügt das Dach außerdem über eine integrierte Entwässerungsrinne, die dafür sorgt, dass das Wasser vom Dach abfließt.

Durch die Neigung der Dachlamellen können Sie stufenlos auf den Lauf der Sonne am Himmel reagieren und je nach Bedarf viel natürliches Licht unter die Pergola lassen, nicht aber die Sonnenstrahlen und die Hitze.

Bioklimatische Pergola aus Aluminium mit Lamellen Dach

Dank des flachen Daches können wir die Seiten der Pergola beschatten und den Raum nicht nur vor der seitlichen Sonne schützen (um die Luftzirkulation zu gewährleisten, genügt es, die Jalousien etwa 30 cm über dem Boden herunterzulassen), sondern auch vor Regen und Wind. Zu diesem Zweck können Sichtschutzrollos mit einem speziellen technischen Gewebe verwendet werden. Ihre Vorteile liegen vor allem in der hervorragenden Wärmeregulierung, der Beschattung und dem Schutz vor Wind und Regen.

Hier werden wir oft gefragt, warum wir uns für eine Pergola mit schwenkbaren Lamellen und nicht für eine mit einziehbaren Lamellen entscheiden. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • Das Ziel einer bioklimatischen Pergola ist es, die Luft zu zirkulieren und die Terrasse zu beschatten - das können beide.
  • Bei beiden Typen ist es möglich, das Dach zu schließen und bei Regen einen Schutz zu haben.
  • Bei der Pergola mit kippbaren Lamellen ist der Mechanismus zum Befestigen und Kippen der Lamellen einfacher und in den oberen Profilen viel eleganter verkleidet. Bei einem aufklappbaren Dach werden Kufen benötigt, die mehr
  • Platz benötigen und nicht so gut gelagert werden können. Hier kann es viel häufiger zu Verschleiß, Verschmutzung und Beschädigung des Daches kommen.
  • Wenn die Lamellen zu einer Seite der Pergola gezogen werden, müssen Sie immer noch mindestens ¼ der Dachfläche berücksichtigen - selbst in der senkrechten Position nehmen die Lamellen etwas Platz ein und können nirgends vollständig gelagert werden.
  • Eine Pergola mit kippbaren Lamellen beansprucht etwa 10 % des Raums unter der Pergola, der über Fenster verfügt.
  • Wenn Sie sich gerne sonnen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Sonnenliege ein wenig außerhalb der Pergola zu platzieren, damit Sie einen freien Platz zum Entspannen haben. Bei einem einziehbaren Dach verbleiben ohnehin die oberen
  • Stützprofile, die im Grunde immer die Sonne abschirmen, wenn sich die Sonne verschiebt, und auch der Blick auf den Himmel, der von dem Rechteck über dem Dach eingerahmt wird, ist nicht sehr angenehm für das Auge.
  • Der Preis für eine Pergola mit einziehbaren Lamellen ist erheblich höher.

Die Schlussfolgerung ist, dass die beste Lösung für Sie eine bioklimatische Pergola ist, wenn Sie die Terrasse von März bis Oktober nutzen und ihr Potenzial voll ausschöpfen wollen, indem Sie ein Sommerwohnzimmer unter der Pergola einrichten. Dank ihr können Sie Sonne, Wind, Regen und Überhitzung der Terrasse regulieren. Ja, sie ist teurer als ein Glas- oder Polykarbonatdach, aber der Komfort ist unvergleichlich.


Petra




Plissee Montage

Ich habe euch versprochen, dass ich, wenn wir zu Hause Plissee haben, ein gutes Foto davon machen werde, damit es endlich genug Informationen und Beispiele zu diesem Thema gibt. Und jetzt ist es soweit. Ein Artikel voller Fotos, in dem Sie den gesamten Vorgang und Plissee Details finden, wie sie nachts aussehen und wie die Fenster dann auch geputzt sein werden.

Warum Beschattung aus Stoff?

Keine Lust mehr auf klassische Jalousien? Möchten Sie etwas Eleganteres und Moderneres für Ihre Fenster?

Wie man eine bioklimatische Pergola baut: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Heimwerker

Bioklimatische Pergolen sind zu einem Symbol für modernen und nachhaltigen Außenraum geworden, der nicht nur Schutz vor der Sonne bietet, sondern auch einen angenehmen Ort zum Entspannen im Schatten. Für diejenigen unter Ihnen, die Qualität und langfristig nachhaltige Lösungen bevorzugen, bieten wir einen Leitfaden zum Bau einer bioklimatischen Pergola aus Aluminium an, die Teil unseres Angebots ist.

Außenjalousie: Wer spart in der Zeit, der hat in der Not

Haben Sie eine Firma oder sind Sie Inhaber eines Gebäude? Bestimmt möchten Sie, dass die Angestellten gut Arbeiten im verschiedenen Jahrzeiten, oder eine langzeitige Vermietung.