zavrit
Sie können mit dem Schreiben beginnen
Die Suchergebnisse werden hier angezeigt

Wie wähle ich eine Markise aus?

Wenn Sie sich darauf freuen, auf der Terrasse sich erholen, und anstatt dem Sie mit scharfen, heißen Sonnenstrahlen kämpfen, werden Sie sicherlich die gleiche Frage haben. Wo man einen Schatten nimmt? Soll ich eine Markise versuchen? Aber wie wähle ich sie, um meine Forderungen zu erfüllen? Um genügend Schatten zu spenden, war es leicht zu pflegen, aber auch um zu verhindern, dass der Stoff ließ nicht gleich kleiner Regen.

Schließlich fand ich heraus, dass die Auswahl an Markisen aus weiblicher Sicht recht einfach ist. Wählen Sie einfach einen Stoff, der zur Fassade des Hauses passt, oder einen Stoff, der die Sonnenstrahlen reflektiert und den Raum nicht überhitzt. Und dann kommt der Blick des Mannes, in dem wir herausfinden müssen, wie breit Markise und welche Ausfalltiefe wir brauchen. Und wie wir die Markise betätigen, wenn wir Kinder haben.

Schließlich haben wir alles einfach und leicht gelöst. Selbst die Montage war sehr schnell.

Wie habe ich die Markise ausgewählt?

Der erste Schritt, die Auswahl des Stoffes, war für mich das Wichtigste. Die Muster waren sehr bunt und ich wusste nicht, wo ich schauen sollte. Und so habe ich mich darauf konzentriert, dass der Stoff den Innenraum des Hauses nicht komplett verdunkelt und gleichzeitig so viel Sonnenlicht wie möglich reflektiert. Und ich habe es geschafft.

Nachdem ich den Stoff ausgesucht habe, habe ich festgestellt, dass der Stoff eine CLEANGARD-Oberfläche hat, die wasserdicht ist und zusätzlich lange vor Schmutz schützt. Und das sind gute Neuigkeiten für jede Frau! Der Hersteller des Stoffes gewährt 10 Jahre Garantie und empfiehlt eine Wartung, die den Stoff nicht beschädigt. Besonders wichtig für mich war, dass, wenn die Markise nass wird, ist es nicht empfehlen das Wasser verdrängen, und schon gar nicht mit einem spitzen Gegenstand. Halten Sie es immer trocken und verwenden Sie kein spitzes Objekt.

Auf dem Markt gibt es heute viele Markisen und jede hat seine eigenen Besonderheiten. Also war mein Mann am meisten an der Auswahl der Markise interessiert, wie die maximale Ausfalltiefe ist und welche Arten von Bedienung existieren. Ob man eine Kurbel oder einen Motor auswählt. Und dank Kinder hat sie die Markise am Motor mit der Fernbedienung gewonnen. Es ist zwar eine etwas teurere Investition, aber es hat sich gelohnt. Kinder können die Fernbedienung selbst bedienen, es gibt nur drei Tasten.

Es gibt auch eine Not-Kurbel an der Markise. Wenn der Strom ausfällt, ziehen wir die Markise einfach manuell. Es gibt natürlich auch verbesserte Versionen, von denen einige auch Wind-, Regen-, Sonnen- und Erschütterungssensoren haben, die sie bei Bedarf automatisch abziehen.

Nun schauen wir uns an, was die wichtigsten Vorteile der verschiedenen Arten von Markisen meiner Meinung nach sind.

 

Terrassenmarkisen:

 

Markise ohne Tragprofil JASMINA 

JASMINA ist eine leichte Horizontalmarkise, die sich dank ihrer  einfachen  Konstruktion ohne Trageprofil  durch  ihre Leichtigkeit und Luftigkeit  abhebt. Maximale Ausfalltiefe ist 3 m und Breite 4,8 m. Die  ausfaltbaren Arme sind aus einer speziellen Aluminiumlegierung hergestellt, und ihre Ausfaltung ist optimal abgestuft. Sie  besitzt ein breites Anwendungsprofil für die Beschattung von  Terrassen, Balkonen  oder  Restaurants.

Markise mit Tragprofil STELA

Markise Stela ist geeignet für die Beschattung großer Fläche im Privat- und Business-Bereich. Die Konstruktion dieser Markise bilden Konsolen mit Stahl-Trageprofil, Gelenkarme, eine Walze zum  Aufwickeln des Stoffs, ein Ausfallprofil und ein Bedienungsmechanismus. Das Ausfallprofil ist mit einer Tropfnase versehen, die die Bildung von Pfützen auf der Markise verhindert und Regenwasser ablaufen lässt. Bei dieser Markise bieten wir auch die Variante mit gekreuzten Armen an, mit denen sich ein größerer Ausfall der Markise erzielen lässt, als ihre eigentliche Breite beträgt. Maximale Ausfalltiefe ist 3,5 m und Breite 6 m.

                                                                                                       

Kassettenmarkise

Diese  Kassettenmarkise ist eine elegante Sonnenblende mit einer abgerundeten Kassette, geeignet für Orte, an denen eine aufgedeckte Konstruktion störend wirken würde. Die Kassette erfüllt eine ästhetische, aber gleichzeitig auch eine Schutzfunktion. Der Stoff wird bei der Aufwicklung vollkommen in die Kassette versteckt und somit voräu ßerlichen Wetterbedingungen geschützt. Die Befestigungskonsole ermöglicht eine einfache Montage und die Einstellung der Arme von waagerechter bis hin zu vertikaler Neigung. Durch Verwendung exzentris cher Schrauben in den Haltern der Arme können diese bis in die Ebene zentriert werden. Maximale Ausfalltiefe ist 3 m und Breite 5 m.

                                                                                                                                                                                 

 

Für weitere Informationen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, Auswahl, Wartung und Bedienung können von einer Frau gemacht werden :).

Es kann für Sie interessant sein:

Barbora




Jalousie, welche kann man waschen? Plissee!

Plissee ist eine gefaltete Stoffjalousie mit mehreren Vorteilen. Im Angebot haben wir eine Vielzahl von Farben und Materialien. Wir bieten verschiedene Varianten für eine einfache Montage und Bedienung. Und wenn es schmutzig wird, können Sie es manuell waschen. Schauen Sie sich unseres Reinigungsverfahren an.

Warum Kunststoffzäune kaufen?

Ich habe lieber Holz. Ich hasse Produkte aus Kunststoff. Holz ist lebend, Plast leblos. Haben Sie schon diese Sätzen gehört? Sicher ja. Ich stimme zu. Jetzt sehen wir es ein bischen anders an. Wenn Sie Zaun auswählen, was ist für Sie wichtig? 

Warum bestellt man die Sonnenschutztechnik? - Horizontaljalousien

Welche sind die häufigsten Gründe für die Sonnenschutztechnik? Überraschenderweise ist es nicht nur Sonnenschein, sondern Schutz der Privatsphäre - Wir möchten nicht, dass uns Passanten hinter den Fenstern oder die Nachbarn stören. Was sind die anderen Gründe? Und welche Art von Sonnenschutz kaufen Kunden am häufigsten?