schließen
Sie können mit dem Schreiben beginnen
Die Suchergebnisse werden hier angezeigt

Wie sollte Beschattungstechnik ausgewählt werden? Teil 1.

Einige von uns spüren mit den ersten Frühlingsstrahlen die Notwendigkeit, sich eine Beschattungstechnik anzuschaffen. Nicht immer überlegen wir die Auswahl der Beschattungstechnik ausreichend und wir werden aufgrund des Funktionierens eher in Verlegenheit gebracht. Wir erklären Ihnen jetzt, wie Sie so einer Unzufriedenheit vorbeugen.

Wenn wir Beschattungstechnik wählen, sollten wir zuerst 3 Grundfragen beantworten:

  1. WARUM besorgen wir uns die Beschattungstechnik?
  2. WOHIN möchten wir die Beschattungstechnik platzieren?
  3. WAS verlangen wir von der Beschattung?

WARUM besorgen wir uns die Beschattungstechnik?

  • Wir möchten Privatsphäre bewahren.
  • Unsere Fenster befinden sich Richtung Süden und die Sonne scheint fast den ganzen Tag ins Interieur.
  • Wir wünschen uns ein höchst isoliertes Haus – wir konzentrieren uns vor allem auf Abfuhr der Wärme während des Winters.
  • Wir wünschen uns ein höchst isoliertes Haus – wir konzentrieren uns vor allem auf unerwünschtes Überheizen während der Sommermonate.
  • Straßenbeleuchtung stört uns.
  • Wir wollen die Außengeräusche mindern.
  • Wir wollen die Immobilie vor Einbruch schützen.

Viele Kunden besorgen sich Beschattungstechnik aus mehreren Gründen.

WOHIN wollen wir die Beschattungstechnik platzieren?

Nicht alle Beschattungsarten eignen sich für jeden Raum, jedes Haus oder jede Wohnung. Es werden unterschiedliche Anforderungen von Beschattung an Schlafzimmer oder Kinderzimmer gestellt, wo wir vor allem völlige Verdunkelung oder Isolierung gegen Lärm erwarten. In diesem Fall empfiehlt sich der Einsatz von Raffstores bzw. Außenrolläden.

Im Vergleich zur Küche oder dem Bad, wo wir geeignete Beschattung für feuchte Umgebung brauchen, sowie Privatsphäre sichern wollen und am besten mit genug Naturlicht. Ebenfalls Terrasse, Balkon oder Pergola verlangen einen speziellen Zugang zur Beschattung. Hier eignen sich Screen-Rollos besser.

WAS verlangen wir von der Beschattung?

Mit dem letzten Schritt wollen wir unsere Erwartungen betreffend des Funktionierens der Beschattung definieren.

  • Wir wollen die Beschattung manuell bedienen.
  • Wir wollen eine motorische Bedienung der Beschattung.
  • Wir wollen die Beschattung mit Hilfe von Solarenergie bedienen.
  • Wir wollen den Innenraum völlig verdunkeln.
  • Wir wollen die Sonnenmenge, die in den Innenraum eindringt, regulieren.
  • Wir wollen Beschattung ohne Notwendigkeit des Bohrens während der Montage.
  • Wir wollen, dass unsere Beschattung auch als Designelement dient.

Wenn wir uns diese Grundfragen beantworten und unsere Wünsche und Bedarfe definieren, vermeiden wir mögliche Enttäuschungen und nähern uns einen Schritt  zu einer traumhaften Beschattungstechnik.

Beschattungstechnik


Petra




Artosi Pergola - das Herzstück Ihres Gartens

Sie wollen mehr Zeit im Garten verbringen, haben aber nicht genug schattigen Platz zum Sitzen und Entspannen? Oder lauschen Sie gerne dem Trommeln der sommerlichen Regentropfen im Trockenen? Dann haben wir den perfekten Partner für Sie: die bioklimatische Pergola.

Vertikaljalousien am billigsten

Ein von belietesten Beschattungsprodukten sind Vertikaljalousien. Sie sind populär dank ihrer variabilität und annehmbaren Preis.

Original Beschattung - das sind die Doppelrollos "Tag und Nacht"

In den letzten Jahren hat sich das Angebot an klassische Stoffrollos und außergewöhnlichen Doppelrollos “Tag und Nacht”, Zebra oder kurz Duorolls genannt werden, wiederbelebt. Wie unterscheidet es sich von normalen Rollos?

Insektenschutzgitter, welche Möglichkeiten haben wir?

Frühling klopft an die Tür und auch wärmere Tage und häufiger Belüftung unserer Häuser, Wohnungen und Büros. Fenster- und Türvernetzung lohnt sich also jetzt.